Mit Blick auf kommende Generationen und für eine saubere Umwelt, setzen wir alles daran, die gesamte textile Wertschöpfungskette unserer Produkte möglichst nachhaltig zu gestalten.

Deshalb pflegen wir langfristige, vertrauensvolle Partnerschaften zu unseren Stofflieferanten, die zu über 70% aus Europa (Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich) stammen und dort auch fertigen. Kurze Transportwege sparen neben Zeit auch wertvolle Ressourcen und vermindern die Umweltbelastungen enorm. Selbstverständlich überprüfen wir jede Stoffqualität bereits vor der Fertigung auf verbotene Farbstoffe oder Pestizide. Darüber hinaus fordern wir eine verbindliche Öko-Info, in der unsere Lieferanten bestätigen, dass die gelieferten Materialien absolut schadstofffrei sind und führen eigene Tests in anerkannten Instituten durch.

 WASCHUNG & LABELS

Authentische Looks auf Bekleidung oder coole Denims entstehen nur durch technische Waschvorgänge. Wir erledigen dies in fortschrittlichen Wäschereien, die nach Ökotex Standard 100 zertifiziert sind. Unsere Partner legen dabei großen Wert auf die Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs sowie den überdachten Einsatz von chemischen Mitteln. Dies kommt Mensch und Umwelt (z.B. durch verringertem CO2-Ausstoß) zugute. Auch auf Kleinigkeiten kommt es an: TONI Lederlabels werden zu mehr als 90% aus Viridis©, einem auf nachwachsenden Rohstoffen basierenden Polymer (Mais, FSCViskose und PU) und aus recyceltem Leder hergestellt. Die verbleibenden 10% der Labels sind Nebenprodukte der Nahrungsmittelindustrie.