HOSEN

 

Im ersten Kollektionspart „Check me up“ dreht sich alles um das Thema Karo in einer sportiven Umsetzung. Das typisch herbstliche Karo hat durch raffinierte Farbakzente und schillernde Metallic-Effekte ein modisches Update erhalten. Farblich konzentriert sich TONI Fashion auf Beige, Khaki, Mid-Blue in Kombination mit edlem Gold. Chinos rücken wieder stärker in den Vordergrund. Mit sportlichen Details folgen sie jetzt dem Trend zu Cargo und Utility-Styles. Hierfür wurde auch der unangefochtene Sweat Cotton weiterentwickelt. Im Denim-Bereich geben verkürzte, gerade Formen den Ton an. Beinabschlüsse mit Zip, Falten und Metallic-Prints beweisen einmal mehr die Liebe zum Detail. Wichtig bleibt die Betonung von Seitennähten als Galonstreifen, jedoch mit einem kleinen Refresh durch gemusterte Bänder, die mit Karos oder Schriftzügen versehen sind. Einen echten Hingucker stellen partielle Karodrucke im Patch-Look auf Denim mit Glanz-Effekten dar. Bei den Techno-, Jacquard- und Jersey-Modellen stehen vornehmlich schmale Silhouetten und Zigaretten-Styles im Fokus. Ähnlich wie im Denim-Bereich gehören auch hier die betonten Seitennähte (Galonstreifen) ebenso wie sportiv gesteppte Teilungsnähte fest zur Kollektion.

Beim zweiten Part „Graphic my way“ ergeben edles Beige, Caramel und Dark Blue in Kombination mit kräftigem Plum, Purple und Mid-Blue einen stimmigen Look. Grafische Muster und Akzente sind ein wichtiges Styling-Element. Weite Bein-Silhouetten gewinnen an enormer Bedeutung. Elastische Bünde sind der Garant für puren Wohlfühl-Komfort. Grafische Prints und Sidestripes setzt TONI als Highlights in Szene. Im Denim-Bereich verleihen Rinse-Wash Styles mit markanten Saum-Zippern und Kontrast-Steppungen modische Akzente und vereinen Trend mit coolem Understatement. Der Lederlook kommt auf 5-Pockets in edler Farbigkeit mit tonigen Seitennaht-Akzenten und Zipper-Details. Aufwendig gestaltete, graphische Dessins, detailverliebte Saum- und Bundverarbeitungen und sportive Zipper-Details präsentiert das Designteam auf Technos, Jerseys, Premium Flanell-Checks und Jacquards, vornehmlich auf schmalen Silhouetten.

Beim dritten Kollektionspart „Wild Check“ treffen wichtige modische Prints aufeinander. Im Denim-Bereich zeigen sich Leodrucke als trendige Farbverbinder oder ergänzen Blau- und Grauschattierungen auf edle Art und Weise. Partielle Leo-Akzente kommen durch Metallic-Applikationen und sportive Side-Stripes in Spiel. Klassische Karo-Glenchecks hingegen ergänzen durch dezente Farbeffekte die edle Farbpalette der tiefen Red-und Plum-Töne. Zusätzlich hat TONI Turn-ups (breit gekrempelte Jeans) mit raffinierten Details entwickelt. Ein Revival erleben die Retro-Materialien Cord und Sportsamt.

Die Designer’s Favorites, als viertes Thema, sind der wohl persönlichste Part der Damenkollektion. In dieser Saison wird eine cleane Farbstimmung mit tiefdunklen Rot-Tönen, edlem Nachtblau und Dunkelgrün erzeugt. Der Bohemian Look lässt keine Wünsche offen. Der Fokus liegt klar auf Silhouette und Materialien. Chinos mit weitem Bein und anspruchsvollen Details, Metallic-Effekte und Lederfinish mit Zippern und grafischen Galons sind nur der Anfang. Die Culotte aus fließender Viskose ist ein wahres Highlight, ebenso der außergewöhnliche Karo-Jacquard mit ausgestelltem Bein.